Dominikschule Kirn

 

Schulfest 2014 - „Unsere Heimat“

In einer abwechslungsreichen Projektwoche zum Thema „Unsere Heimat“  lernten die Kinder vieles über Kirn und die nähere Umgebung.  Die Klassen lernten die Kirner Umgegend heute und früher kennen, sie unternahmen vielfältige Ausflüge, gestalteten Burgmodelle, zeichneten Sehenswürdigkeiten oder stellten regionale Produkte her.

 

 

 

Als Höhepunkt der Projektwoche fand am 12.07.14 unser Schulfest statt. Bei trübem Wetter starteten wir morgens auf dem Schulhof in den Tag, immer in der Hoffnung, dass das Wetter beständig sein möge. Trotz des Wetters füllte sich der Schulhof schnell und es kamen sehr viele interessierte Besucher in Feierstimmung. Frau Franzmann eröffnete das Schulfest mit einer gemeinsamen Begrüßung und führte durch das Eröffnungsprogramm, das von den Klassen und Arbeitsgemeinschaften mit verschiedenen Tänzen, selbst gedichteten Liedern und Trommelstücken gestaltet wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Schulhof, der wie eine Landkarte des Kirner Umlands gestaltet war, fanden sich Kinder und Erwachsene durch Ortsschilder und Wegweiser zurecht oder sie liefen immer an der Nahe entlang, quer durch den Schulhof.  Mittelpunkt des bunten Treibens bildete natürlich Kirn, von hier aus konnte man in alle Himmelsrichtungen gehen und Sehenswürdigkeiten erkunden oder an Aktivitäten teilnehmen.

 

 

 

 

 

In „Bad Sobernheim“ konnte man durch Plakate vieles über die Stadt erfahren und einen Barfußpfad durchlaufen. „Fischbach“ bot für alle Kinder die Möglichkeit, Schieferplatten zu gestalten. In „Idar-Oberstein“ konnten Bilderrahmen mit Edelsteinen gestaltet werden, es wurde nach Edelsteinen gegraben und auch selbst hergestellter Schmuck wurde präsentiert. In „Kirn“ wurde Leder verarbeitet, die Kinder konnten Armbänder oder Geldsäckchen herstellen. An einer Station konnten sich die Besucher über den Wald und die Tiere des  Waldes informieren, eine Fühlstation zog besonders die Kinder in ihren Bann.

 

 
 

 Natürlich gab es auch viele Informationen über die historischen Gebäude Kirns sowie die Burgen der Gegend. Insbesondere die Kyrburg stand im Mittelpunkt und erstrahlte durch ein Modell der Klasse 4g in ihrem früheren Glanz. Als Besonderheit boten Kinder der vierten Klasse einen selbst erstellten Freizeitführer an, der den Besuchern auch für Zuhause noch Tipps zur Erkundung der Heimat mit auf den Weg gab.

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 


Besonders freuten sich die alle Kinder neben der Präsentation ihrer eigenen Arbeitsergebnisse auch über ein Glücksrad mit tollen Gewinnen, eine Edelsteingrube, eine Schätzstation und vieles mehr.

 

 




Wen das Programm hungrig machte, der konnte sich am Stand des Fördervereins mit Gegrilltem oder an der Kuchentheke der vierten Klassen mit leckerem Kuchen versorgen. Auch ein Eis als Nachtisch durfte natürlich nicht fehlen.

 Das Wetter hielt glücklicherweise bis zum Schluss und beendete das Schulfest erst am Nachmittag mit einem kräftigen Regenguss. So freuten wir uns alle über ein fröhliches und rundum gelungenes Schulfest!

Dominikschule Kirn, Dhauner Straße 41 in 55606 Kirn  |  E-Mail: dominikschule@kirn.de / Tel.: (06752) 135-7100, Fax.: (06752) 135-7101